Hausautomatik (smart home):

Mit intelligenter Technik komfortabler, sicherer und energiesparender wohnen

Blick vaus Wohnzimmer auf die Terrasse mit Markise - Frau mit Fernbedienung in der Hand

Längst keine Science Fiction mehr, sondern alltagserprobte Realität: das intelligente Haus, oft auch „smart home“ genannt. Durch vernetzte Steuerung – z.B. von Beleuchtung, Sicherheitssystemen, Heizungs- und Klimaanlage, Unterhaltungs- und Informationsmedien aber auch Rollladen, Tore oder Jalousien - werden Abläufe im und am Haus automatisiert und perfekt aufeinander abgestimmt.

Ziel ist

  • ein Höchstmaß an Komfort,
  • ein Plus an Sicherheit,
  • möglichst effiziente Energienutzung und
  • eine angenehme Wohlfühl-Atmosphäre zu jeder Tages- und Jahreszeit.

STÖTZEL bietet Ihnen ausgereifte Systeme, die alle diese Anforderung zu 100% erfüllen. Und sie sind zukunftsorientiert. Wenn gewünscht - oder erforderlich - lassen sie sich nach und nach erweitern und ergänzen. So wachsen sie mit ihren Aufgaben.


Kluge Haustechnik besteht aus fünf Komponenten – wir machen daraus ein funktionierendes System

Wer die Vorteile eines intelligenten Zuhauses nutzen möchte, braucht dafür 5 Komponenten:

  1. Endgeräte, die elektrisch gesteuert werden sollen und können (z.B. Lichtelemente, Raffstoren, Garagentor oder Videoüberwachung)
  2. Eingabegeräte (z.B. Smartphone, Tablet oder Touchdisplay)
  3. Sensoren, die Informationen sammeln und sie an die
  4. zentreale Steuerungseinheit übergeben sowie
  5. ein Netzwerk, das alle Komponenten miteinander verknüpft (per Kabel oder Funk).

STÖTZEL bietet Ihnen nicht nur bewährte Produkte, sondern auch Fachwissen und das notwendige Knowhow für die Realisierung Ihrer individuellen smart home-Lösung. Ist alles fachgerecht geplant und installiert, ergeben sich ganz neue Möglichkeiten des komfortablen Wohnens. Sie können über einen elektronischen Türspion erkennen, wer vor Ihrer Haustür steht, auch wenn Sie selbst gar nicht zuhause sind. Die Markise fährt bei Sonneneinstrahlung von selbst aus und bei starkem Wind automatisch wieder ein. Bewegungsmelder schalten das Licht ein, sobald jemand den Raum betritt und beim Verlassen automatisch wieder aus. Sogar einzelne Steckdosen lassen sich ferngesteuert aktivieren oder deaktivieren. Und das sind nur einige Anwendungsbeispiele.

Haus von außen mit Beleuchtung in der Abenddämmerung

Die Steuerung und Programmierung – so einfach wie das Bedienen Ihres Navigationsgerätes

Mann mit Tablet auf dem Schoß

Mit intelligenter Haustechnik werden Smartphone und Tablet zu Ihrem mobilen Kontrollzentrum. Die Eingabe erfolgt weitestgehend intuitiv – Sie brauchen keine Bedienungsanleitungen in Enzyklopädie-Stärke zu wälzen. Alle Funktionen und Statusanzeigen werden Ihnen anschaulich auf dem Display dargestellt. Das funktioniert natürlich auch dann, wenn Sie selbst nicht im Haus sind, sondern auf Urlaubsreise. Sie sind sich nicht sicher, ob Sie das Bügeleisen vor Abreise wirklich ausgesteckt haben? Prüfen Sie es einfach mit Ihrem Smartphone nach.

In Verbindung mit Sensoren ergeben sich weitere Möglichkeiten. Im Winter öffnen sich die Rollläden von selbst, um bei Tageslicht die kostenlose Sonnenenergie zum Heizen zu nutzen. Bei Dunkelheit schließen Sie sich und halten die Wärme im Haus. Im Sommer schützen die Rollläden vor den Sonnenstrahlen und nutzen die thermische Trägheit des Gebäudes, um die Kühle im Haus zu halten. So senken Sie die Energiekosten für die Klimaanlage. Ein Blick auf das Display Ihres Tablets informiert Sie in Echtzeit über den aktuellen Status.

Das gilt natürlich auch für Rauchmelder, Alarmanlage oder Videoüberwachung. Und ist niemand im Haus, simuliert die Programmierung Anwesenheit. Innen- und Außen-Beleuchtung, Raffstore oder Tore werden automatisch gesteuert und aktiviert. Das schreckt Diebe ab und erhöht Ihre Sicherheit.

Was sonst noch alles möglich ist, erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch mit einem STÖTZEL-Fachberater. Sie werden sehen: Die Realisierung intelligenter Hausautomatik ist heute zumeist ohne aufwändige Umbauarbeiten möglich und auch bei der Modernisierung betagter Gebäude machbar. Per stabiler, zuverlässiger und sicherer Funksteuerung werden alle Komponenten vernetzt, ohne dafür Kabel legen zu müssen. Wer neu baut, sollte sich in jedem Fall alle Optionen offen halten und schon heute die baulichen Voraussetzungen zur Nutzung moderner Technologie schaffen.

Und natürlich können Sie alle Vorteile nicht nur im privaten Bereich, sondern auch im Unternehmen nutzen. Wir sind gerne Ihr kompetenter Ansprechpartner.

Frau auf der Couch mit Fernbedienung

Smart home: auch eine sinnvolle Investition in die Altersvorsorge

Für viele ist es ein großer Wunsch, auch im hohen Alter in den eigenen vier Wänden selbstständig zu leben. Doch was heute noch einfach zu erledigen ist – z.B. das Öffnen und Schließen des Fensters zum Lüften oder der Gang zum Lichtschalter – kann für Hochbetagte oder gar Pflegebedürftige zum echten Kraftakt werden. Mit vernetzter Smart home-Technik steuern Sie viele Funktionen einfach aus dem Sessel heraus - mit einem Wisch auf dem Tablet oder sogar per Sprachsteuerung. Es hat geklingelt und sie wollen wissen, wer vor der Tür steht? Ein Blick auf Ihr Smartphone verrät es Ihnen. Und wenn es gern gesehener Besuch ist, öffnen Sie die Tür einfach per Mausklick. Auch für die Angehörigen kann es beruhigend und entlastend sein, wenn sie Eltern oder Verwandte in Sicherheit wissen. Per Video-Übertragung kann man einfach Kontakt miteinander aufnehmen, wenn der persönliche Besuch aus zeitlichen oder anderen Gründen nicht möglich ist. Wie wichtig diese Form der Kommunikation ist, haben die Corona-Monate gezeigt.

Es lohnt sich, möglichst früh den Einstieg in die Smart home-Technologie zu beginnen. So ist einem alles im Alter bestens vertraut. Und man kann sein System bei Bedarf um weitere Funktionen erweitern. Gerne beraten wir Sie ausführlich in einem persönlichen Gespräch.

Dieses unverbindliche Angebot nehme ich gerne an.


STÖTZEL bietet Ihnen bewährte Lösungen der renommierten Hersteller SOMFY und ELERO.

Beratung, Planung, Installation – Sie erhalten alles aus einer Hand.

Logo Somfy

Logo Elero


Wenn Sie individuelle Beratung wünschen, reicht eine kurze Nachricht. Wir kommen auch gerne zu Ihnen nach Haus, in die Praxis oder ins Büro, um Ihnen gleich vor Ort Tipps für Ihre individuelle Smart home-Lösung zu geben.

Weitere Infos anfordern & Termin vereinbaren »